Skip to main content

Dachreling nachrüsten


Um einen Dachträger am Fahrzeug anbringen zu können, ist eine Dachreling nötig. Diese ist bei manchen Fahrzeugen bereits vorhanden, bei vielen fehlt sie aber auch. Dann gibt es nur eine Möglichkeit, wenn man einen Dachträger nutzen will: Die Relings müssen nachgerüstet werden. Dabei gibt es aber einiges zu beachten.


Dachrelinge im Vergleich

123
Fischer 75319 Dachreling Thule 959500 WingBar Edge Dachreling Green Valley Aurilis 1466 Dachreling
ModellFischer 75319 DachrelingThule 959500 WingBar Edge DachrelingGreen Valley Aurilis 1466 Dachreling
Preis

62,65 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,95 € 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Eigengewicht3,6 kg5 kg6 kg
Maximale Nutzlastk. A.75 kg75 kg
Befestigungsteilek. A.Doppelt umformte KunststoffkappenDachträger mit 2 Stangen und allen Befestigungsteilen
Aufsätzek. A.für Fahrräder, Boxen und SkierFahrradträger, Skiträger, Dachkörbe, Dachboxen, etc.
MaterialAluminiumAluminiumStahl
Preis

62,65 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,95 € 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *Preis prüfen auf *Preis prüfen auf *
Thule 959500 WingBar Edge Dachreling

179,95 € 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *In den Warenkorb

Was ist eine Dachreling überhaupt und wofür brauche ich sie?

Eine Dachreling besteht aus zwei in Fahrtrichtung verlaufende Schienen. Zusammen bilden sie einen Grundträger für das Dach. Dieser ist unter anderem für die Nutzung eines Fahrraddachträgers nötig, da man den Träger nur an der Dachreling befestigen kann. Aber auch andere Träger für das Dach benötigen eine vorhandene Dachreling als Grundträger. Beispielsweise kann man auch Gestelle für den Transport von Gepäck auf dem Dach an der Reling befestigen. Vor allem bei einer Fahrt in den Urlaub ist der zusätzliche Stauraum hilfreich. Auch Skier lassen sich gut an der Reling befestigen. Hierbei gilt es, die zulässige Dachlast des Fahrzeuges zu beachten. Wenn diese zu niedrig für die Befestigung eines Dachträgers mit den entsprechenden Fahrrädern ist, sollte man keinen Fahrraddachträger benutzen, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellen würde.

Nachrüstung von Dachrelinge

GDachrelinge Test 2016 - Dachrelinge nachrüsten - Relingträger Test - Dachträger Reling Test - Reling Dachträger Testrundsätzlich ist es möglich, Dachrelinge nachzurüsten. Dabei muss aber beachtet werden, dass vom Hersteller eine solche zusätzliche Dachreling nicht eingeplant worden ist. Somit kann die zusätzliche Dachreling zu einer Gefahr werden. Vor der Nachrüstung sollte man sich deshalb über die Möglichkeit der Nachrüstung bei seinem eigenen Auto informieren. Es ist wichtig, auf die notwendige Qualität der Dachrelinge zu achten. Wenn diese nicht stimmt, kann die Dachreling sich im schlimmsten Fall während der Fahrt vom Autodach lösen und einen Unfall verursachen. Auch besteht bei schlecht nachgerüsteten Dachrelingen die Gefahr, dass das eigene Auto beschädigt wird. Eine nachgerüstete Dachreling weist unter Umständen nicht mehr dieselbe Stabilität wie eine normale Dachreling auf, was insbesondere bei Kurvenfahrten zu beachten ist. Auf dem Markt finden sich verschiedene Sorten von Dachrelingen, wobei die klassische Variante für die Befestigung von Fahrrädern am ehesten zu empfehlen ist. Wie die Dachreling angebracht wird, da unterscheiden sich die verschiedenen Modelle von Relingen zur Nachrüstung. Ein bisschen Geschick sollte man für die Befestigung der Reling auf jeden Fall mitbringen. Wenn man sich selber nicht sicher ist, ob man die Reling richtigen befestigen kann, sollte man lieber Hilfe holen. Bei fast allen Relingen zum Eigenanbau ist aber eine verständliche Bedienungsanleitung mitgeliefert. Diese geschieht bei vielen Relingen auch recht schnell, vor allem da gute Anbieter auch gleich ein spezielles Montagekit für die sichere Befestigung mitliefern. Das ideale Material für eine Dachreling ist übrigens Aluminium. Aluminium ist sehr stabil, aber auch gleichzeitig sehr leicht. Vor allem im Hinblick auf die Dachlast und die einfache Montage ist ein geringes Gewicht wichtig. Außerdem rostet Aluminium nicht, ein rostendes Material ist für eine Dachreling nicht geeignet.

Fazit

Wenn man einen Fahrradträger für das Dach benutzen will, ist eine Dachreling notwendig. Diese ist bei vielen Fahrzeugen bereits vorhanden, häufig muss sie aber auch nachgerüstet werden. Eine Nachrüstung ist bei manchen Autos besser möglich als bei anderen, weshalb man sich vor der Entscheidung über sein eigenes Auto informieren sollte. Ob es sich für einen letztendlich lohnt, eine Dachreling nachzurüsten, hängt in der ersten Linie von den eigenen Bedürfnissen und den eigenen Wünschen ab. Auch das Nachrüsten einer Anhängerkupplung kostet Geld. Eine Anhängerkupplung sowie eine Dachreling lassen sich auch für andere Möglichkeiten nutzen, als für das Anbringen eines Fahrradträgers. Deshalb sollte man den Preis für die Nachrüstung nicht nur als Zusatzkosten auf den Preis des Fahrradträgers rechnen, sondern auch die Möglichkeit zur anderweitigen Nutzung mit einbeziehen. Das wichtigste ist letztendlich, vor allem bei einer Dachreling, das man auf eine gute Qualität und eine sichere Befestigung achtet.

Diverse Dachreling Kundenlieblinge

Thule 959500 WingBar Edge Dachreling

179,95 € 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *In den Warenkorb
Fischer 75319 Dachreling

62,65 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *In den Warenkorb
Green Valley Aurilis 1466 Dachreling

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *In den Warenkorb
Dachreling
5 (100%) 1 vote