Skip to main content

Atera GIRO AF Dachfahrradträger

106,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 17:16
Hersteller
Art
Anzahl der Fahrräder1
Eigengewicht2,9 kg
Maximale Nutzlastk. A.
Fahrradrahmendurchmesserk. A.

Atera GIRO AF Dachfahrradträger


Der Dachträger Atera Giro Af ist ein beliebter Fahrradträger. Praktisch ist, dass der Rahmen automatisch gesichert wird, sobald das Fahrrad sich in der richtigen Position auf dem Träger befindet.

Montage und Befestigung des Atera Giro AF Dachträger

Bevor man mit der Nutzung des Atera Giro AF Dachträgers beginnen kann, muss man erstmal die Endmontage vornehmen. Die hierfür benötigten Teile und Schrauben sind alle bereits mitgeliefert. Der Dachträger besteht aus Aluminium und Kunststoff, was ihn sehr leicht macht. Somit kann man ihn auf dem Dach des Wagens auch als Einzelperson gut befestigen. Die Montage des Trägers wird durch eine  sehr gute Anleitung erleichtert. Diese erklärt alle Arbeitsschritte sehr genau und gibt weitere hilfreiche Tipps zur Nutzung des Trägers. Vom Auspacken bis zur fertigen Befestigung auf dem Dach vergehen laut einer Erfahrung etwa 30 Minuten.

Befestigung von Fahrrädern

Die Befestigung von Fahrrädern am Atera Giro AF Dachträger geht grundsätzlich sehr einfach. Doch erstmal muss, wie bei jedem Dachträger, das Fahrrad auf das Dach gehoben werden. Dabei sollte man aufpassen, dass man den Träger sofort richtig trifft. Denn nur dann sitzt er sicher auf dem Träger. Sobald man das Fahrrad auf den Träger gesetzt hat, sollte er eigentlich automatisch befestigt sein – das funktioniert jedoch nicht immer.

Die sichernde Klammer muss sich direkt am Rahmen befinden. Dies ist vor allem bei den ersten Versuchen nicht immer der Fall. Nach einiger Zeit ist aber eine sehr schnelle Befestigung des Rades möglich. Und wenn die Riemen erstmal um die Reifen festgezogen sind, sitzt das ganze Fahrrad sehr fest auf dem Dach. Es bewegt sich laut einer Erfahrung nichts, was natürlich sehr positiv für die Sicherheit ist.

Atera Giro AF Dachträger während des Fahrens

Man kann nicht oft genug darauf hinweisen: Aufpassen bei der Fahrt durch Tunnel, unter Brücken hindurch oder in ein Parkhaus. Durch die Höhe kommt es bei Unachtsamkeit sehr schnell zu einer Beschädigung. Worauf viele Menschen nicht achten, sind Bäume am Straßenrand. Wenn diese teilweise über die Fahrbahn ragen, dann kann auch das die Fahrräder beschädigen, also seien Sie vorsichtig.

Wie bereits vorher durch zahlreiche Kundenerfahrungen festgestellt, hält der ganze Träger einfach bombenfest. Es bewegt sich laut einigen Käufern wirklich nichts und während der Fahrt bemerkt man den Atera Giro AF Dachträger kaum. Auch bei der Fahrt über Bodenschwellen sitzt der Träger sicher, sofern man höchstens 130 km/h fährt, merkte einer an. Schneller sollte man bei der Verwendung eines Fahrradträgers nicht fahren. Die auf ihm befestigten Fahrräder sind dem Wind komplett ausgeliefert.

Fazit

Beim Atera Giro AF Dachträger funktioniert für viele Käufer alles so, wie es soll. Das auf ihm befestigte Fahrrad steht sehr sicher und bewegt sich nicht. Positiv erscheint die detaillierte Anleitung, welche die Montage auch für technisch nicht versierte Menschen einfach macht. Einziger Nachteil des Trägers ist die Befestigung, welche erst nach einigen Versuchen sofort richtig einrastet, schrieb ein Kunde.

Atera GIRO AF Dachfahrradträger
5 (100%) 1 vote

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


106,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 17:16